Automobilindustrie

Die nächste Generation von führenden Automobilherstellern wird dadurch bestimmt, wer die Möglichkeiten des Digital Threads und Digital Twins am besten nutzen kann.

Beschleunigen Sie die Produktentwicklung – von der Produktdefinition über den Entwurf und die Entwicklung bis hin zur Verifizierung und Validierung – durch die Integration mechanischer, elektrischer und elektronischer Softwaresysteme auf einer kollaborativen, vernetzten Plattform.

 Automotive

Umstellung auf Elektromobilität

Mit zunehmender Elektrifizierung werden die sich ändernden Vorschriften für den Entwicklungs- und Validierungsprozess immer komplexer. Die Produktentwicklung muss die Sicherheit im Hochspannungsbereich gewährleisten und von der mechanischen zur elektrischen Entwicklung übergehen.

 Automotive

Softwaredefiniert

Fahrzeuge sind heute komplexer denn je und bestehen aus einer Vielzahl von Systemen. Die erfolgreiche Integration von Hard- und Software ist entscheidend für Leistung und Sicherheit.

 Automotive

Connected, Upgradefähig

Kunden erwarten neue, technologisch fortschrittliche Funktionen, die einfach zu übernehmen sind. Darüber hinaus sorgt die steigende Vernetzung von Fahrzeugen dafür, dass die Kommunikation untereinander, mit der Umgebung und mit den persönlichen Geräten der Fahrer immer weiter verbessert werden muss.

Kunden, die Aras-Lösungen für die Automobilindustrie nutzen

 Automotive
 Automotive
 Automotive
 Automotive
 Automotive
 Automotive
 Automotive
Fallstudie

Wie Toyota Motor Europe mit Systems Thinking einen flexiblen Digital Thread entwickelt hat

 Automotive Jetzt Erfolgsbericht herunterladen
Fallstudie

Wie Aras die fahrzeuginternen Software-Varianten von Nissan Motor mit dem Digital Thread unterstützt

 Automotive Jetzt Erfolgsbericht herunterladen
Fallstudie

Wie sich ROKI mit der Aras Low-Code-Plattform die CAD-Verwaltung ins Haus holte

 Automotive Jetzt Erfolgsbericht herunterladen

Können Sie die Fahrzeuge von morgen mit den IT-Systemen von gestern entwickeln?

Um sich am Markt zu behaupten, müssen Unternehmen in der heutigen, sich schnell wandelnden Automobilindustrie innovativ sein und die Wünsche der Verbraucher voraussehen. Sie müssen Methoden anwenden, die es ihnen ermöglichen, schon heute die Produkte von morgen zu entwickeln, um in diesem Zeitalter ständiger Innovation wettbewerbsfähig zu bleiben.

 Automotive
 Automotive

Umstellung auf Mobility-as-a-Service

In diesem eBook erfahren Sie, wie eine robuste Produktentwicklungsplattform, die alle Phasen des Produktlebenszyklus sowie alle Disziplinen, Standorte, Lieferketten und Teams umfasst, relevante Änderungen schrittweise einführen und dafür sorgen kann, dass diese Änderungen im gesamten Unternehmen synchron und transparent erfolgen.

Softwaredefinierte Fahrzeuge – auf CPU oder Cloud setzen

Aras nahm an der Podiumsdiskussion auf der AutoTech: Detroit 2023 teil.

vidyard video player

Bis 2027 werden 30 % der softwaredefinierten Fahrzeuge einen digitalen Zwilling 2.0 von mindestens einem Fahrzeugsystem aufweisen. Heute sind es noch weniger als 1 %.

Gartner, Top Automotive Trends for 2024, Pedro Pacheco, Mike Ramsey, Jonathan Davenport,et al., 7. Februar 2024. GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.